Mein Lieblings-Amerikaner ist klein, süß und kinderleicht zu backen

Heute bekommt ihr mein Lieblingsrezept für Mini-Amerikaner. Total lecker und easy zu backen. Die Kids beim Klassenfest meiner Großen haben sich auch sehr gefreut und alles ratzefatz leergegessen.

Für 24 Stück braucht ihr:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 Pk. Vanille-Puddingpulver
  • 250 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 3 El Milch
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • 1 Beutel Zitronenglasur

 

  • Butter, Zucker , Vanillezucker und 1 Prise Salz 5 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander je 1 Min. unterrühren. Vanillepuddingpulver, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Milch ebenfalls kurz unterrühren.
  • Mit zwei Löffeln kleine Teig-Häufchen, ca. 4 cm, auf das Backpapier legen. Genügend Abstand beachten. Im heißen Ofen bei 190° (Umluft 170°) auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. backen.
  • Auf Kuchengitter abkühlen lassen. Inzwischen je 1 Beutel dunkle Schokoladenglasur und 1 Beutel Zitronenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Amerikaner mit Zitronenglasur und Schokoladenglasur verzieren überziehen.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

 

 

 

 

 

Übrigens:  Die Gewinner des „hygge“-Gewinnspiels im letzte Post stehen fest: Herzlichen Glückwunsch Laura und Andrea! Bitte sendet mir eure Adresse an hello@lizscasa.

No Comments

Leave a Comment