Chilli con Carne

Mein liebstes CHILI CON CARNE Rezept

Der plötzliche Temperatur-Sturz hat auch was für sich: Zum Beispiel lecker Chili! Das gab’s heute mal nach langer, langer Sommerzeit. Mein Chili-Lieblingsrezept habe ich in der Zeitschrift „Living at Home“ entdeckt und schon so oft gekocht. 

Das braucht Ihr für 6 Personen:

  • 1 Zwiebel 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 2 große Stiele Oregano 
  • 1 rote Chilischote 
  • 1 Dose Kidneybohnen (425 g) 
  • 1 Dose Mais (425 g) 
  • 2 El Olivenöl 
  • 1 kg Rinderhack 
  • 2 Tl Cayennepfeffer 
  • 2 Tl gemahlener Kreuzkümmel (Cumin) 
  • 3 El Tomatenmark 
  • 800 g geschälte Dosentomaten 
  • 250 ml Rinderfond 
  • Salz

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen. Chilischote fein hacken. Bohnen und Mais in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 

Öl in einem Schmortopf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Hackfleisch hinzugeben und bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren scharf anbraten. Chili, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Oregano und Tomatenmark unterrühren, kurz mit anbraten.

Tomaten zu dem Fleisch geben. Rinderfond angießen. Zugedeckt kurz aufkochen und offen bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit Kidneybohnen und Mais zugeben, mit Salz abschmecken.

Ich mag’s im Chili-Fall ja simpel. Mit Bohnen und Mais.
Verfeinert Ihr Euer Chili mit einer besonderen Zutat? 
Viel Spaß beim Kochen und verbrennt Euch nicht den Gaumen 😉


No Comments

Leave a Comment